der Unterarmstütz

Begebt euch in die Bauchlage.

Stellt die Füße auf.

Bringt eure Ellenbogen unter die Schultern

und stützt euch hoch.

Die Unterarme bleiben auf dem Boden.

Die Zehenspitzen, die Unterarme und die Handflächen halten den Bodenkontakt und stützen den Körper.

Ihr müsst den Rumpf und das Gesäß anspannen,

um nicht ins Hohlkreuz zu fallen.

In diesem Video seht ihr die korrekte Ausführung und erhaltet Anregungen für Variationen:

https://www.youtube.com/watch?v=HU6PO2UcZBY