^Nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

Die SG Steglitz trat mit drei Mannschaften bei den DMSJ vom 18.09. bis 19.09.2021 in der SSE, Berlin, an den Start. In den Staffelwettbewerben erreichten die Schwimmerinnen der Jahrgänge 2007/2006 (Jugend B weiblich) Platz 3, die Schwimmerinnen der Jahrgänge 2005/2004 (Jugend C weiblich) ebenfalls Platz 3 und die Schwimmer der Jahrgänge 2007/2006 (Jugend B männlich) erreichten ebenfalls den dritten Platz. Herzliche Glückwünsche an das gesamte Team!

Link zum Protokoll: https://bsv-amtlicheveranstaltungen.de/dmsj-2021/index.html

Am 12.09.2021 fand der Nach-Corona-Einladungswettkampf des BSV 92 in der Schwimmhalle Schöneberg statt. Gerne folgten fast 40 Schwimmer/innen (Jahrgänge 2004-2012) der SG Steglitz der Einladung zu diesem Wettkampf. Die Schwimmer/innen hatten, trotz langer Trainingspause, einen guten Start. Wir freuen uns auf weitere, solch positive Wettkampferfahrungen in dieser Saison!

Die Sommerferien sind vorbei und heute beginnt das neue Schuljahr. Wir hatten gehofft, dass die "Fincke" am 09. August 2021 wieder für die Vereine öffnen wird. Aber wie es in diesen Zeiten so häufig ist: Es hat nicht so sollen sein!

Voraussichtlich werden wir das Training und die Schwimmausbildung in der "Fincke" und die Schwimmausbildung in der "Hütte" am 23. August 2021 aufnehmen können. Bis dahin haben die momentanen Wasserzeiten in den Sommerbädern am Insulaner und in Mariendorf (Rixdorfer Straße) weiterhin Bestand. Außerdem bleibt uns die Halle des Kombibades Mariendorf (Ankogelweg) erhalten.

Alle Informationen zu unseren Trainingszeiten im Sommerbad am Insulaner und im Sommerbad Mariendorf (Rixdorfer Straße), die auch nach den Berliner Sommerferien 2021 weiterhin gelten, findet ihr hier.

Alles Wissenswerte rund um die Seepferdchen-Schwimmausbildung im Ankogelweg ist hier verlinkt.

Keine Testpflicht mehr in ungedeckten Sportanlagen / Freibädern !

 

Die Grundlage, auf der wir uns bewegen, steht hier: https://lsb-berlin.net/aktuelles/coronavirus-lage/corona-faq/

 

Wir unterliegen laut dem „Test- und Impfszenario“, das vom LSB Berlin e.V. veröffentlicht wird, nur noch in gedeckten Sportanlagen ( Schwimmhalle / Turnhalle) einer Testpflicht. 

 

ÜBUNGSLEITENDE und SPORTTREIBENDE

Trainer*innen und Übungsleitende müssen weiterhin, ab jetzt zweimal die Woche, ein negatives Coronatest-Ergebnis vor der Sportausübung mittels eines anerkannten Tests vorlegen.

Dasselbe gilt für Sporttreibende in gedeckten Sportanlagen ab dem 15.Geburtstag. Auch diese Sportreibenden müssen ein negatives Coronatest-Ergebnis einer innerhalb von 24 Stunden vor der Sportausübung mittels eines anerkannten Tests vorlegen.

Die Begründung einer Testpflicht im Sport liegt laut Senatsverwaltung für Inneres und Sport darin, dass bei der Sportausübung keine Abstandsregeln gelten und keine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist. Daher ist die Testpflicht drinnen für die Sportausübung erforderlich.

Es reicht ein zertifizierter Selbsttest, der im 4-Augen-Prinzip durchgeführt wird. Die vom Landessportbund ausgegebenen Selbsttests sind anerkannt und zertifiziert. Hierzu stellen wir in Abstimmung mit den zuständigen Senatsverwaltungen Testprotokolle für die Protokollierung der Selbsttestungen im Sport nach dem Vier-Augen-Prinzip zur Verfügung. Die Protokollierung über das zur Verfügung gestellte Formular ist zwingend erforderlich! Folgende Hinweise dazu:

  • Die Testung kann, muss aber nicht auf der Sportanlage durchgeführt werden, möglich ist auch eine Durchführung an einem anderen Ort (z.B. zu Hause).
  • Die Durchführung des Tests darf zeitlich nicht länger als 24 Stunden vor dem Beginn des jeweiligen Sportangebotes liegen.
  • Die Bestätigung der Testung kann ausschließlich durch volljährige Personen erfolgen, die Volljährigkeit ist daher im Formular entsprechend anzukreuzen.
  • Die Formulare dienen zum Nachweis der erforderlichen Testung der Anleitungspersonen für den Kindersport in Gruppen sowie für die Teilnahme an der Sportausübung für Erwachsene, drinnen und draußen.
  • Natürlich können auch Testergebnisse von offiziellen Testzentren oder Teststationen bei Anfrage vorgelegt werden. 

 

Wenn ihr ein mitgebrachtes Selbsttest-Set verwendet, nutzt bitte das unten verlinkte Protokoll, um das Ergebnis individuell festzuhalten. Bitte führt diesen Selbsttest im unmittelbaren Beisein Eurer Trainerin/ Eures Trainers durch.

 

Testergebnisse aus Testzentren/ -stationen müssen in Papierform vorliegen und bei der Trainerin/ dem Trainer abgegeben werden.

 

Wenn ihr bereits final gegen Sars-CoV-2 geimpft seid und der den Impfschutz abschließende Impftermin mindestens 14 Tage zurückliegt, legt bitte eine Kopie des Impfpasses/ Impfnachweises vor und gebt die Kopie bei eurer Trainerin/ eurem Trainer ab.

 

Schwimmer/innen, die noch nicht 15 Jahre alt sind, sind von der Testpflicht ausgenommen.

 

Tipp: Um für dieses Prozedere vor dem Training genügend Zeit zu haben, trefft ihr euch mit euren Trainerinnen und Trainern am besten mindestens 30 Minuten vor dem Beginn der Einheit.

 

Wenn ihr als Sportler/in vor dem Training einen Selbsttest durchführen wollt, dokumentiert ihr das Ergebnis am besten mithilfe dieses Formulars:

Testprotokoll_Trainingsgruppen_mit_Sporttreibenden_gedeckte_Sportanlagen_Stand_21.6.2021.pdf (lsb-berlin.net)

 

Es zieht ein Hoffnungsschimmer am Horizont herauf: Mit ein bisschen Glück können wir tröpfchenweise ins Wasser zurück.

Diverse Einzelheiten müssen noch geklärt werden. Wann? Wo? Mit wem und mit wie vielen? - Das sind alles Fragen, die noch nicht abschließend geklärt sind. Aber es ist gar nicht so unwahrscheinlich, dass es in diesem Sommer ein kleines Wiedersehen im Chlorwasser geben wird. Sobald wir Näheres wissen, werden wir die betreffenden Alters- und Mitgliedergruppen benachrichtigen und zum Training einladen.

 

https://lsbberlin-my.sharepoint.com/personal/oweiss_lsb-berlin_de/_layouts/15/onedrive.aspx?id=%2Fpersonal%2Foweiss%5Flsb%2Dberlin%5Fde%2FDocuments%2FDO%20GEMEINSAMER%20ORDNER%2FCorona%2FKorrespondenz%20Senat%2FSportangebote%20wieder%20umfassend%20erm%C3%B6glichen%2Epdf&parent=%2Fpersonal%2Foweiss%5Flsb%2Dberlin%5Fde%2FDocuments%2FDO%20GEMEINSAMER%20ORDNER%2FCorona%2FKorrespondenz%20Senat&originalPath=aHR0cHM6Ly9sc2JiZXJsaW4tbXkuc2hhcmVwb2ludC5jb20vOmI6L2cvcGVyc29uYWwvb3dlaXNzX2xzYi1iZXJsaW5fZGUvRWUtb1E5Q1JKUDlKcDAtOWh3ZmY1bEVCUjdTOGRBZVdodFhpQlgyNGNobWlGdz9ydGltZT1LR2tKSVBvWjJVZw

 

https://lsb-berlin.net/aktuelles/news/details/lsb-und-40-berliner-sportverbaende-fordern-oeffnung-aller-sportanlagen/

 

https://www.berlin.de/corona/massnahmen/sport-und-freizeit/

 

https://www.berlinerbaeder.de/

 

https://www.tagesspiegel.de/berlin/der-grosse-run-auf-die-onlinetickets-blieb-aus-am-freitag-oeffnen-die-berliner-freibaeder-fast-alle-zeitfenster-noch-buchbar/27202632.html

 

https://www.tagesspiegel.de/berlin/kontakte-testpflicht-schulen-berliner-corona-regeln-im-detail-das-gilt-ab-heute/26844030.html

 

Die Rewe-Aktion "Scheine für Vereine" des Jahres 2020 ist abgeschlossen. Unser kleines Dankeschön an euch alle findet ihr hier 

Die bisher getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie werden bis einschließlich 14. Februar verlängert. (Aus der Pressemitteilung des Berliner Senats vom 21. Januar 2021)

Für uns bedeutet das, dass die Schwimmhallen immer noch geschlossen sind und damit unser sportlicher Vereinsbetrieb weiterhin unterbunden bleibt.

https://www.berlin.de/corona/

https://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/pressemitteilungen/2021/pressemitteilung.1042819.php

https://www.tagesspiegel.de/berlin/corona-regeln-in-berlin-diese-verschaerften-massnahmen-gelten-ab-sonntag/26835990.html

https://www.berlinerbaeder.de/unternehmen/fragen-und-antworten-zur-baederschliessung/

Passt auf euch auf und bleibt gesund!

An dieser Stelle wollen wir Bewegungsvorschläge verlinken, die auch an Land wichtige schwimmsportspezifische Aspekte berücksichtigen. Die Ideen richten sich vorrangig an unsere Kinder in den Schwimmausbildungsgruppen sowie die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Breitensport.

Viel Spaß und Freude beim Ausprobieren!

Das Geschäftsstellenteam

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern, 

wir wünschen allen einen guten Start ins neue Jahr, auch wenn die aktuelle Situation nicht einfach ist und wir wohl noch eine Weile mit verschiedenen Einschränkungen leben müssen. Die gestrige Mitteilung der Berliner Bäder-Betriebe möchten wir an dieser Stelle veröffentlichen:

 

Liebe Vereinsvertreterinnen, liebe Vereinsvertreter, sehr geehrte Damen und Herren, 

wir wünschen Ihnen ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr, auch in der Hoffnung, dass der Schwimmsport baldmöglichst wieder in geordneten „Bahnen“ durchgeführt werden kann.   

Sie haben es sicherlich der Presse entnommen, bzw. die Diskussionen zur notwendigen Verlängerung des bundeweiten Lockdowns verfolgt: Dieser wird derzeitig bis zum 31.01.2021 verlängert.

Die Einschränkungen für den Vereins- und Schwimmsport (Amateursport) gelten weiterhin. Der Leistungs- und Profisport und der ärztlich verordnete Reha-Sport sind, unter den bekannten Voraussetzungen, gestattet. Die nächste Abstimmung zwischen den Bundesländern wird am 25.Januar 2021 durchgeführt, um die weiteren Maßnahmen ab dem 01.02.2021 festzulegen. 

Die Entwicklung bleibt abzuwarten und wir werden Sie entsprechend informieren.