^Nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5

In der Schwimmhalle "Finckensteinallee" gibt es zurzeit technische Probleme, weshalb gestern (03. Juni 2019) der Trainingsbetrieb plötzlich um zirka 16.05 Uhr abgebrochen werden musste und sämtliche Vereine das Becken und die Halle verlassen mussten! Es ist leider unklar, wann diese Schwierigkeiten vollständig behoben sein werden und die Technik wieder zuverlässig funktionieren wird! Die Berliner Bäder-Betriebe hangeln sich von Tag zu Tag und geben uns Bescheid, ob sie die "Fincke" für den jeweiligen Tag für das Vereinstraining öffnen können, sie setzen alles daran, dass wir noch bis zu den Sommerferien unseren schwimmerischen Aktivitäten und den letzten Wettkampfvorbereitungen nachgehen können!

Wir müssen leider trotzdem weiterhin damit rechnen, dass, wie gestern geschehen, das Training mittendrin per Durchsage vonseiten der Berliner Bäder-Betriebe beendet wird und alle von jetzt auf gleich aus dem Wasser müssen! Wenn Ihre Kinder (noch) nicht selbstständig zum Training fahren, sondern von Ihnen gebracht und abgeholt werden, geben Sie Ihren Kindern bitte einen Zettel mit, auf dem gut leserlich eine Telefonnummer notiert ist, unter der Sie, während Ihr Kind normalerweise in unserer Obhut trainiert, erreichbar sind, damit wir Sie anrufen können, falls der unglückliche Fall eintreten sollte, und die Kinder vorzeitig aus dem Wasser heraus und zum Umziehen geschickt werden müssen!

Für heute und morgen (04. Juni 2019 und 05. Juni 2019) haben uns die Berliner Bäder-Betriebe grünes Licht gegeben. Das Training kann nach jetzigem Stand der Dinge am 04. Juni 2019 und am 05. Juni 2019 stattfinden. Dies kann sich jedoch leider, wie weiter oben beschrieben, jederzeit auch sehr kurzfristig von einem Moment auf den anderen ändern. Für Donnerstag und die folgenden Tage gibt es leider noch keine Prognose!